Sportpferde Puschak in Bonstetten

Auftakt nach Maß in Kreuth

Die Winterpause ist zu Ende! Als Auftakt in die neue Saison war Wolfi in Kreuth am Start. Mit der 6-jährigen Forget Me Not und dem ebenfalls 6-jährigen Lord Pizzaro (Lord Pezi x Stakkato) errang er mehrere Platzierung bevor es am Sonntag in den Tag der großen Finalprüfungen ging.

Lord Pizzaro erreichte mit der besten Wertnote von 8,6 das Stechen in der Spezialspringpferde Prüfung Klasse M mit Stechen, blieb auch hier fehlerfrei und siegte somit. In der schwersten Prüfung dieses Wochenendes, einem S* mit Stechen, qualifizierte sich Wolfi mit Chaccia Simona fürs Stechen, setzte sich an die Spitze- doch der letzte Stechteilnehmer war Hansi Konle: Platz zwei für Wolfi und Chaccia Simona. Die beiden waren bereits am Freitag super unterwegs und platztierten sich im S.

In der dritten Woche Kreuth siegte Forget Me Not mit 8,8 in einer Springpferde Klasse L, Lord Pizarro belegte Platz 3 mit der Wertnote 8,2. Auch die siebenjährige Schimmelstute Conceeta (Calido x Grannus) zeigte sich von ihrer besten Seite und war häufig platziert.

Lady Spezi (Lord Pezi x Grandeur) und Wolfi wachsen immer mehr zusammen.

 
Ein gesundes, erfolgreiches 2016

Das Team Puschak wünscht allen Freunden, Kunden und Bekannten

ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2016 für alle Zwei - und Vierbeiner 

 
Platz 3 im Bayern Championat

Das hatte ja gut geklappt: nachdem Tobias erst kurz wieder nach Augsburg-West gewechselt ist, konnte er nur eine Qualifikation zum Bayern Championat in Kreuth reiten. Doch die Punkte reichten für einen Start im Finale des Bayern Championats bei der Consumenta in Nürnberg. Parcourschef Dieter Heinz hatte bei dieser S*** Prüfung mit Stechen einen sehr selektiven Parcours gebaut, den lediglich drei Paare fehlerfrei absolvierten. Nach Stechen siegte Michael Viehweg mit seinem Bayern Avalon vor Edi Schmuck mit Aclatron. Tobias und die 8 - jährige Quantana (Quidam's Rubin x Grannus) belegten einen super 3.Platz. Gratulation!

Lediglich die besten zwanzig Reiter aus Prüfung vier konnten am Dienstag Abend an den Start gehen: Quantana belegte Platz 10. Diese Startmöglichkeit hatte ihr Stallgefährte For N (For Pleasure x Classiker) mit seinem 3.Platz  im S* am Vormittag erritten.

Arunna, die bereits am Dienstag Platz 6 belegte, sicherte sich am Finaltag nach einer tollen Runde Platz 9.

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 51

Bitte wählen Sie:

Home
Übersicht
Links
Suche
Fotogalerie




 

Uvex

 

Reitsport-Nachrichten: